• Wir verabschieden uns….
    von der Ostsee und all unseren treuen Blogleserinnen und Bloglesern. In Zukunft wird sich MY De Swel mit ihrer Crew auf Binnengewässern bewegen. Die Reisen(more…)
  • Zum Baltic Sea Resort
    Bei verhangenem Morgenhimmel lösen wir die Leinen im Cityhafen Stralsund und steuern zum Greifswalder Bodden, der nahezu spiegelglatt ist. Relaxt lehnen wir uns in den(more…)
  • Gorch Fock I
    ex. Towarischtsch, ex. Gorch Fock) Stolz ist das Schiff, das wir lieben – weiss seine Segel, die sich bläh’n – stets hat der Wunsch uns(more…)
  • Wellenhöhe 1,3 Meter
    Wellenhöhe > 1,0 m ist eindeutig zu viel für uns! Ausgangshafen: Stralsund Wir bleiben noch einen zusätzlichen Tag. Die Wetterprognose für Morgen ist alles andere(more…)
  • Auf dem Weg der Backsteingotik
    Im 700-jährigen Giebelhaus (1370) begeben wir uns auf die Reise der Hansezeit. Lebendig ging es in der Diele zu und her: Säcke und Fässer wurden(more…)
  • St. Nikolai
    Der Aufenthalt in Stralsund wird aufgrund des Starkwindes und der zu hohen Wellen bis Freitag dauern. Es bleibt reichlich Zeit, um die Hansestadt zu durchkämmen.(more…)
  • Gen Himmel gebaute Kaufmannsstolz
    Wieder hat sich ein Sturmtief für die kommenden Tagen angemeldet. Mit Seglern, die an einer Regatta teilnehmen, verlassen wir den Yachthafen Im Jaich. Sie steuern(more…)
  • Rasender Roland
    Fein herausgeputzt wartet die Schmalspurbahn in Lauterbach auf ihre ersten Reisenden. Die historische Schmalspurbahn “Rasender Roland“ dampft seit 1895 über den Südosten der Insel Rügen.(more…)
  • Wasserferienwelt
    Im Jaich erholen sich Nichtböötler mitten im betriebsamen Hafen mit 400 Bootsplätzen. In Hausbooten und Häusern auf Stelzen spüren sie einen Hauch vom Leben auf(more…)
  • Schnelle Entscheidung
    Von der langen Fahrt am Mittwoch hatte ich gestern Nachwirkungen wie Schwindel und leichte Übelkeit und konnte mich zu keiner Aktivität aufraffen. Felix hatte nichts(more…)
  • Der längste Schlag der Reise 2022
    Der Tag erwacht. 06.00, die Wolken hängen schwer am Himmel. Eine halbe Stunde später, die Sonne bricht durch und beleuchtet die Wolkendecke. 07.30, wir verlassen(more…)
  • Mit E-Bikes unterwegs
    Flott fahren wir mit den gemieteten E-Bikes über die Insel, von Rønne auf beschilderten Radwegen, bei leichter Steigung und Richtung Rø. Der Einstieg ist etwas(more…)
  • Insel Bornholm
    Zum allerletzten Mal setzen wir unser Füsse ins dänische Königreich und zwar auf die Insel Bornholm. Die Frage drängt sich auf, warum die Insel zu(more…)
  • Insel Bornholm erreicht
    14.15 Uhr, der anstrengende Schlag ist endlich vorbei. Wir erreichen die Insel Bornholm. Im Yachthafen Nørreås, der Hauptstadt Rønne und nördlich vom grossen Handelshafen liegt(more…)