Ahoi Piratenschiff

Was sehen Miga und Tago da? Ein gestrandetes Piratenschiff steht hier
im Sand. Die beiden sind neugierig und rennen aufgeregt zum Tau.

spielplatz

 

Schnell ziehen sich Miga und Tago am dicken Tau hinauf. Vielleicht finden sie einen Schatz.

am-Tau

 

Sie schaffen es nicht und purzeln zurück in den Sand und landen auf dem Hosenboden. „Na gut, dann probieren wir über die Strickleiter ins Schiff zu gelangen“, sagt Tago.

strickleiter

 

„Noch zwei Stufen und wir sind oben“, flüstert Miga. Sie will die Piraten nicht aufwecken.
Sie setzen sich zuerst hin, um ein bisschen auszuruhen und ins Schiff zu spähen.

oben

Leise tappen sie ins Schiff. Kein Pirat ist da. Miga steigt in den Schiffsrumpf und guckt aus dem runden Bugfenster. Wo ist Tago?

„Hallo Miga, sieht du mich? Ich will jetzt zum Steuerrad hoch und dann fahren wir zur Insel Luckululu „.

fenster

„Achtung, ich umfahre eine Klippe. Halte dich fest Miga!“

am-steuerrad

„Tago kommst du jetzt herunter. Ich möchte mit dir auf die Rutschbahn“, ruft Miga dem kleinen Kapitän zu. „Ja, gleich, muss zuerst das Schiff in den Hafen steuern“.

„Was meinst du, sollen wir auf dem Bauch hinunterrutschen?“ „Nein, bestimmt nicht Tago, das ist zu gefährlich.“

auf-dem-bauch

 

„Besser nebeneinander, was meinst du?“  „Tago, weisst du wirklich nicht, wie wir rutschen sollen?“

sitzen-nebeneinander

 

„Du setzt dich brav hinter mich und dann sausen wir die Rutschbahn hinunter. Eins, zwei, drei und los!“

zusammen

Juhi das macht Spass.