Hedi Stäheli

Geschichten von Miga und Tago
für unsere Enkelkinder Laris, Amyra und Niklas

Schnufel Miga und Schnufel Tago sind Fantasienamen. Die Schnufels sind aus alten
T-Shirts entstanden.


Miga und Tago auf Entdeckungsreise

Mmmh, mmh, lecker, lecker – alles ist im Korb enthalten, was das Herz begehrt.
„Fügella und das Schoggiguetzli mit der Blume will ich“, kreischt Miga vor Aufregung. Typisch Miga, das Teilen fällt ihr schwer. „Dann nehme ich die feine Schoggi mit demHolzlöffel und das Smilye-Guetzli. Den Rest überlassen wir Stähelis“, sagt Tago.

lecker

Für die Reise nach Sneek werden wir in einen Rucksack gestopft, damit wir nicht
schmutzig werden. Das ist nicht lustig!

Raus aus dem Rucksack rein in MY De Swel.

im-rucksack

Jetzt übernehmen wir, Schnufels, das Steuer. Miga fragt:“Hey Tago, kommst du
mit den Armaturen klar“?

am-steuer

Oh, ist das gemütlich hier….

auf-sofa

und hier die geräumige und stilvolle Eignerkabine.

auf-bett

Miga ruft ungeduldig:“Tago, lass uns endlich das Boot aussen erforschen“!
„Wir tappen der Reling entlang“, schlägt Tago vor. „Das Boot ist aber lang
und breit“, meint Miga. Die Klammern am Arm schmerzen ziemlich. Sie sind zu
unserer Sicherheit angebracht. Der Wind würde uns gleich ins Wasser fegen.


Rumklettern

reling

Zum Morgenessen haben wir das Fügella-Glas zur Hälfte geleert. Das gibt
Auftrieb. Guck mal, was wir können!

klettern

Ausruhen auf der Wiese im idyllischen Hafen De Lytse Brekken.

im-Grass


Sonntagsknopf

„Tago, ein Zopf oder Knopf darf beim Sonntagsmorgenessen nicht fehlen.
Wir gucken in der Kombüse nach, ob alles da ist.“

kombuese

Die Zutaten und sogar eine Küchenmaschine haben wir gefunden. Dann mal los!

Zutaten

Der Teig ist gerührt und geknetet. Jetzt soll er an der Sonne um das Doppelte
aufgehen. Damit der Wind das Tuch nicht wegbläst, sitzen wir auf der Schüssel.
Wir geniessen die Sonne und beobachten Boote, die den Kanal rauf- und
runterfahren.

aufgehen

„Juppi, unser Experiment ist geglückt“, jubelt Tago. „Jetzt noch mit Milch
bestreichen und dann ab in den Backofen“, befiehlt Miga.

backen

Die Knöpfe sehen lecker aus und duften sooo fein.„Ich beisse gleich rein“, sagt
Tago. „Halt, erst morgen ist Sonntag“, ruft sich Miga entgeistert

fertig

Für das Morgenessen am Sonntag ist aufgetischt. Die Ohren haben wir
hochgeklappt, damit sie nicht mit Konfitüre beschmiert werden.

morgenessen

„Mach schon Miga, ich bin hungrig wie ein Bär“, drängt Tago.

brot-streichen